Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte - Seite 93 - Technik und Kommunikation - Südafrika Forum

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7508

  • Nachricht senden

1 841

Freitag, 20. Dezember 2019, 20:22

...werde aber dann natürlich immer wieder mal was posten, wenn's recht ist.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
- in Richtung Overberge fotografiert
Starke Aufnahmen. Sehr gern mehr.

Am Clarence Drive ist es immer wieder schön!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RuM (22. Dezember 2019, 20:24)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 842

Freitag, 20. Dezember 2019, 21:00

Vogelfotografie

Katzen fotografieren ich ja nur so nebenbei :) ;). Meine eigentliche Leidenschaft sind Fotos wie dieses Bild, fotografiert in Swasiland:


Nun ja, eigentlich sind ja fast alle Tiere interessant, in Afrika sowieso :P.

Na, wer weiß, wann ich ein Teleobjektiv wieder richtig halten kann. Vielleicht stehe ich ja doch irgendwann mit einem Stativ in der Landschaft :) ;).

LG,
Silke

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wimair (21. Dezember 2019, 11:41), OmaUrsula (20. Dezember 2019, 21:45), corsa1968 (20. Dezember 2019, 21:10)

gatasa

viel zu selten in Südafrika

Beiträge: 246

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 469

  • Nachricht senden

1 843

Sonntag, 22. Dezember 2019, 14:22

Silke,

ich wollte Dich noch fragen, mit welchem Smartphone Du die Katze fotografiert hast?
Ich habe inzwischen in meinem Umfeld drei Huawei P30 Pro, die wirklich gute Fotos machen. Auch gegenüber meinen mit den Nikons (D7000 und D5300) und einer Canon 90D eines Kollegen.
Jetzt bin ich auf die Bild-Ergebnisse des Urlaubs mit einem Xiaomi Mi Note 10 Pro gespannt.

Gruß

Günter

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 844

Sonntag, 22. Dezember 2019, 15:17

ich wollte Dich noch fragen, mit welchem Smartphone Du die Katze fotografiert hast?
Ich habe inzwischen in meinem Umfeld drei Huawei P30 Pro, die wirklich gute Fotos machen. Auch gegenüber meinen mit den Nikons (D7000 und D5300) und einer Canon 90D eines Kollegen.
Jetzt bin ich auf die Bild-Ergebnisse des Urlaubs mit einem Xiaomi Mi Note 10 Pro gespannt.

Hallo Günter,
da kannst Du hier schauen: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Kurt hat ja das Huawei P30 Pro. Der Unterschied zu meinem Smartphone ist der etwas andere Weißabgleich, obwohl mein Google Pixel hier recht gut ist, wie Marchese auch schon angemerkt hat. Dann hat mein Smartphone kein Tele und weniger Weitwinkel versus das Huawei P30 Pro. Die reine Bildqualität finde ich beim Huawai P 30 Pro auch nicht besser als beim Google Pixel.
LG,
Silke

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. Dezember 2019, 18:46), sunny_r (22. Dezember 2019, 16:24)

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7508

  • Nachricht senden

1 845

Sonntag, 22. Dezember 2019, 15:55

Jetzt bin ich auf die Bild-Ergebnisse des Urlaubs mit einem Xiaomi Mi Note 10 Pro gespannt.
Ich auch.
Wo geht´s denn hin?

Die Kameras der SP werden immer besser. Und man hat sie im Gegensatz zu „richtigen“ Kameras immer dabei.
Ich übe noch mit meinem 11er iPhone. Erkenne noch einige Unterschiede zu den Ergebnissen mit meiner SONY.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RuM (22. Dezember 2019, 20:24), sunny_r (22. Dezember 2019, 16:24)

gatasa

viel zu selten in Südafrika

Beiträge: 246

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 469

  • Nachricht senden

1 846

Sonntag, 22. Dezember 2019, 18:49

Ist leider nicht mein Urlaub :S , ich sitze hier mit einem gebrochenen Mittelfußknochen nach einem Berufsunfall zu Hause (mir ist allen Ernstes ein Laptop auf den Fuß gefallen ;( ).
Also warte ich auf die Bilder des Kollegen, der in den Bergen Österreichs im Weihnachtsurlaub ist.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (22. Dezember 2019, 19:57), sunny_r (22. Dezember 2019, 19:51), Kitty191 (22. Dezember 2019, 18:57), corsa1968 (22. Dezember 2019, 18:55), OHV_44 (22. Dezember 2019, 18:54)

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7508

  • Nachricht senden

1 847

Sonntag, 22. Dezember 2019, 18:57

...ich sitze hier mit einem gebrochenen Mittelfußknochen...
Hört sich kurios an, ist aber sicher schmerzhaft oder mindestens unangenehm.
Dagegen hört sich ja mein kleiner Hexenschuss wie Ponyhof an.
Gute Besserung und zur Aufheiterung für Dich:


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. Dezember 2019, 23:48), RuM (22. Dezember 2019, 20:24), sunny_r (22. Dezember 2019, 19:51)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 999

Danksagungen: 14251

  • Nachricht senden

1 848

Sonntag, 22. Dezember 2019, 18:57

Hallo Gatasa,
Erst einmal gute Besserung für dich. Ich wusste gar nicht, das es im Büro so gefährlich sein kann.
Gemeingefährliche Laptops, die es auf unschuldige Mittelfußknochen abgesehen haben. Sachen gibt’s.... :rolleyes:


Liebe Grüße und schöne Weihnachten
Kitty


P.S.
Ich musste dieses Jahr im Urlaub auch eher ungewollt öfter mal das Handy einsetzten. Die neue Speicherkarte für die Action Cam war defekt. ;( Merke: Karte zu Hause erst prüfen. Das erspart den Ärger im Urlaub.
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. Dezember 2019, 23:48), SilkeMa (22. Dezember 2019, 19:57), sunny_r (22. Dezember 2019, 19:52)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 849

Sonntag, 22. Dezember 2019, 20:07

Gute Besserung

Hallo Günter,
ich wünsche auch gute Besserung. Jetzt haben wir wir was gemeinsam und können uns auf ein neues gesundes Jahr freuen und auf hoffentlich weniger Krankheiten bzw. Unfälle. Ist das ansteckend, ich meine Unfälle mit Knochenbrüchen :whistling: ;) ?
LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. Dezember 2019, 23:48)

gatasa

viel zu selten in Südafrika

Beiträge: 246

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 469

  • Nachricht senden

1 850

Montag, 23. Dezember 2019, 00:01

Silke, ja auch Dir gute Besserung!

Danke für die Genesungswünsche!
Der fragliche Laptop lag in einem Regal etwa in 2 m Höhe und als ich ihn bewegt habe, kamen mehrere Teile gleichzeitig herunter, die ich alle irgendwie aufgefangen habe, nur den 3,29 kg schweren 17,3"-Laptop konnte ich nur durch meinen Fuß abfangen, damit er nicht kaputt geht. Er ist auch noch funktionsfähig, nur der Fuß tat weh.

Da ich dachte, der Schmerz geht dann auch wohl wieder weg, bin ich erst nach 4 Tagen zum Arzt und Röntgen. Jetzt trage ich halt einen Gips-Schuh und lasse alles etwas ruhiger angehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (23. Dezember 2019, 00:09)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 851

Montag, 23. Dezember 2019, 00:19

Da ich dachte, der Schmerz geht dann auch wohl wieder weg, bin ich erst nach 4 Tagen zum Arzt und Röntgen. Jetzt trage ich halt einen Gips-Schuh und lasse alles etwas ruhiger angehen.

Das war bei Kurt's Wadenbeinbruch auch so, ca. 3 Wochen vor unserem Südafrika Urlaub. Er war sogar damit auf Geschäftsreise für 3 Tage, dann erst zum Arzt. Ich bin ja gleich vom Krankenwagen aufgesammelt worden, vor ca. 2,5 Wochen, weil der Unfall auf einem Gehweg war. Nochmals Dir auch gute Besserung.
LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (23. Dezember 2019, 01:54)

Wimair

Schüler

Beiträge: 17

Dabei seit: 20. Juni 2019

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1 852

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 19:14

Auch von mit gute Besserung! :danke:


Glaubt mir vermutlich eh niemand, aber die Gruppe Mädels aus Deutschland und meine Freundin können (und haben) bestätigen/bestätigt: Es war tatsächlich so unfassbar bunt!

Zwischen Sonnenuntergang und unserer Position lag eine massive Gewitterfront (leider hab ich keinen Blitz mit drauf bekommen), die die Farben unfassbar gepusht hat.
Leider bin ich farbenblind (zum Teil) und habe Fotos anders in Erinnerung als es vor Ort war, aber meine Freundin hat das Foto "mit mir" entwickelt um die Stimmung vor Ort halbwegs genau wiederzugeben. Zusammengefasst: Sowas sieht man nur einmal im Leben (ich hoffe nicht :) )
War übrigens im "Camdeboo National Park", beim "Valley Of Desolation" Aussichtspunkt.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RuM (29. Dezember 2019, 20:00), gatasa (27. Dezember 2019, 20:22), U310343 (27. Dezember 2019, 06:28), SilkeMa (26. Dezember 2019, 20:29)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 853

Freitag, 3. Januar 2020, 23:13

@Rainer: Woran siehst Du, dass z.B. dieses Bild ein HDR ist ? (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Ich finde dieses Bild sehr gelungen, auch, weil die Schlucht nicht abgeschnitten ist und von der Farbgebung her.

Mit Profi meinte ich vor allem, dass er auch Bilder verkauft, d.h. mit seinen Bildern Geld verdient. Klar, nimmt er sich dann auch die Zeit zu warten bis der Kopf des Pferdes oben ist. Ich, die so nebenbei im Urlaub fotografiert (keine Fotoreise) , knipse manchmal sogar aus dem fahrenden Auto, weil Kurt nicht immer anhalten will :whistling:.

Bisher mache ich persönlich kein HDR, obwohl ich das eigentlich sollte, um die Dynamik zu erhöhen, denn ein mFT Sensor ist ja nicht ganz so groß ;).

LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (3. Januar 2020, 23:19)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 108

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3185

  • Nachricht senden

1 854

Freitag, 3. Januar 2020, 23:31

Hallo Silke,

auch mit F/9 erreichst Du keine ausgewogene Helligkeitsverteilung von Vodergrund-Mitte-Hintergrund in einem einzelnmen Foto, ohne Belichtungsreihe.

Bei APS-C im RAW Bild einmal den Regler für Tiefen hochziehen und schauen wie es aussieht. Wenn das Ergebnis technisch ok ist: Ab zur NIK Collection HDR, und ein moderates toning verwenden, oder DXO, oder ...
Man darf es halt nicht übertreiben.


ist ein klassisches HDR (aus einer einzelnen RAW Aufnahme)


LG Rainer

PS: mehr Tiefe (unter dem Schiff) gibt dann auch ein APS-C Sensor nicht her.
PPS: die Möwe rechts oben im Bild wäre bei einer Belichtungsreihe verschwommen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (3. Januar 2020, 23:34)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 855

Freitag, 3. Januar 2020, 23:32

Swasiland



Anstatt eines HDR's ziehe ich meist an den Schatten in der RAW-Entwicklung. Beim oberen Bild musste ich bereits viel ziehen, mehr geht quasi bei mFT nicht :) ;) .

So sieht das unentwickelte RAW aus, vielleicht hätte ich noch minimal nach rechts belichten können, aber nicht mehr viel:


Die Lichtstimmung war tatsächlich so, wie ich das Bild entwickelt habe :).

LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (3. Januar 2020, 23:34)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 108

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3185

  • Nachricht senden

1 856

Freitag, 3. Januar 2020, 23:36

Versuche dein Bild mal mit NIK HDR stat nur Tiefen hochziehen .... das müsste noch passen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (3. Januar 2020, 23:38)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 857

Samstag, 11. Januar 2020, 00:41

Hallo Rainer,
ich bin gerade dabei mich ein wenig in DXO Photolab einzuarbeiten, deshalb jetzt das Bild mit NIK HDR:


Das ist jetzt auch mit NIK HDR, weil die Belichtung so schwer war, bzw. die Dynamik sehr hoch:


Die Entrauschung ist übrigens sehr gut mit DXO (Photolab 3 DXO Prime, ), ich finde besser als mit Lightroom :):

Falls es jemand interessiert, hier in Original-Größe: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Klar, wenn es so dunkel ist, braucht man auf jeden Fall ein lichtstarkes Objektiv. Ich habe das mit dem Panaleica 25 1,4 fotografiert.

Der Umstieg von Lightroom ist nicht ganz einfach für mich, aber es scheint sich doch zu lohnen :) ;). Jetzt habe ich ja Zeit für Video Tutorials :D :thumbup: . Lightroom Mobile habe ich dann trotzdem noch, aber primär für unterwegs. Das Farbmanagement ist etwas anders als bei Lightroom, das ist für mich etwas gewöhnungsbedürftig ;).

An alle User, die meinen, ein HDR, so ein Umstand, mit NIK geht das schnell. Nur wenn man Feintuning machen will, dann dauert es. Ein Smartphone macht dauernd HDR, nur eben bereits automatisch.

LG,
Silke

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (12. Januar 2020, 11:15), U310343 (11. Januar 2020, 01:37), corsa1968 (11. Januar 2020, 00:43)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 419

Danksagungen: 6638

  • Nachricht senden

1 858

Samstag, 11. Januar 2020, 16:55

Noch ein Bild mit NIK HDR vom letzten Urlaub aus SA. In der Nachtfotografie bin ich tendenziell eher Anfängerin:


An den Farben muss ich noch arbeiten, finde ich mit DXO nicht ganz so einfach ;).

LG,
Silke

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (12. Januar 2020, 11:15), OmaUrsula (11. Januar 2020, 23:47), U310343 (11. Januar 2020, 22:34)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 108

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3185

  • Nachricht senden

1 859

Sonntag, 12. Januar 2020, 11:27

Hallo Silke,

die Bilder sehen doch gut aus. Natürlich kenne ich die originale Lichtstimmung nicht.
Ich versuche mich nach Möglichkeit auf den Weisabgleich zu beschränken.


Die Tänzer und Tommler im Mlilwane sind aufgrund der (Nicht-)Lichtverhältnisse schon sehr schwierig. Wir hatten erschwerend noch starken Regen dazu. Das Video der FZ200 ist gut geworden.
Alle Fotoversuche (FZ, D7100, S8 ) gingen bei uns grandios daneben.
Dafür war das anschließende Buffet, auch fürs Enkelkind ganz lecker ;)

LG Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (12. Januar 2020, 15:13)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 920

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8738

  • Nachricht senden

1 860

Sonntag, 12. Januar 2020, 14:08

Die Farben sehen gut aus und das Motiv gefällt mir!

Wenn ich etwas zu verbessern hätten, dann wahrscheinlich, dass die Belichtungszeit zu lange (Sterne werden bereits zu strichen) scheint - und entweder ist das verwackelt, unscharf von der Blende her, oder ein Objektiv hat gegen den Rand einen heftigen Schärfeabfall.
Meine Empfehlung wäre, nicht weiter als 15-20s zu gehen, lieber ISO erhöhen und halt das Bild alternativ unterbelichten (was zumindest bei meinen Nikon-Sensoren keine wirkliche Rolle spielt, da ich fast äquivalent gut nachträglich die Belichtung hochschrauben kann). Dein Bild ist für ein Nachtbild tendenziell sehr hell.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (12. Januar 2020, 19:03), SilkeMa (12. Januar 2020, 15:12), OHV_44 (12. Januar 2020, 15:11)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Verwendete Tags

bilder, Foto, Fototechnik, Objektive