Wieviel habt ihr für euren Mietwagen bezahlt? - Seite 53 - Reise-Informationen - Südafrika Forum

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Meerbie

Profi

Beiträge: 115

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

1 041

Dienstag, 30. Juli 2019, 13:55

[...]
28.08.-18.09. (21 Tage), Toyota Fortuner 4x2 (Gruppe N), Automatik --> über FTI --> Europcar --> 1071€

Haftpflicht 125 Mio. €, Glas, Reifen, Unterboden sind versichert, es werden (hoffentlich) 14210 ZAR auf der KK geblockt (ca. 900€) - alles überschaubar.
Und wieder ist es passiert ...

Wie so häufig bei Billiger-Mietwagen, hat sich mal wieder der Preis geändert. Und erneut erweist sich, es ist doch gut, wenn man einfach ab und zu mal sein Angebot neu aufruft - und schon hat man 150€ gespart.

Und wie immer bei Billiger-Mietwagen: eine komplett problemlose Stornierung mit sofortiger Bestätigung. Ich hatte übersehen, dass ich ein optionales Versicherungspaket mit der Stornierung ebenfalls automatisch storniert hatte - kurzer Anruf bei BM und problemloses Nachbuchen über Telefon. Papiere kommen sofort. Dann noch selbstständiges Ansprechen des Themas "Zusatzfahrer" mit Zusendung weiter Informationen. Alter Falter - die sind gut!

Stornieren in Sekunden, erneut buchen in vier, fünf Minuten und ein hochdeutsch sprechender, kompetenter Mitarbeiter an einem Sonntag im Call-Center. Was will man eigentlich mehr? So muss das sein ...


P. S. Und nach dem AVIS-Informations-Callcenter-Desaster habe ich übrigens gerade einen Call-Center Telefonmarathon mit Mobilcom Debitel und der Saturn-Tarifwelt (S-KON eKontor24 GmbH) hinter mir. Die Erfahrung ist ähnlich düster, wie bei AVIS - ich kann nur noch entsetzt mit dem Kopf schütteln, wie Unternehmen heute ihre Kunden herumschubsen. Da ist Billiger-Mietwagen echt eine Kirsche auf der Sahne auf der Torte.
»Meerbie« hat folgendes Bild angehängt:
  • preisistheiss.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yogihase (6. Januar 2020, 08:58)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 413

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 622

  • Nachricht senden

1 042

Freitag, 3. Januar 2020, 15:53

check24 Vollkaskoversicherung Mietwagen

Wir haben einen Toyota RAV4 über check24 gebucht,da es inkl. Vollkasko günstig war.Das Fahrzeug war von Hertz.Als wir es in Jo.burg Flughafen abgeholt haben,wurde uns von Hertz gesagt,dass wir im Schadensfall mit unserer Kaution belastet werden und uns das Geld von check24 zurückholen müssten. Das ist dann auch passiert,als uns ein Stein in die Windschutzscheibe geflogen ist.
Prompt wurde die komplette Kution in Höhe von 25.000R abgebucht (was unssehr hoch vorkommt für eine Scheibe plus Austausch).
Wir haben das dann bei check24 gemeldet und es kam dann die Antwort,dass die Angelegenheit an den Vermittler interrent.com (sitzt in England) weitergeleitet wurde und die Bearbeitung mehrere Wochen dauern kann.
Wir sind gespannt,wie das weiter geht.Natürlich wussten wir nicht,dass da noch jemand dazwischen sitzt was die ganze Sache komplizierter macht. Unter diesen Umständen werden wir niemalsmehr einen Mietwagen über check24 reservieren,nur noch direkt bei den Vermietern.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (4. Januar 2020, 19:59), sunny_r (3. Januar 2020, 22:48), Tutu (3. Januar 2020, 18:11), OHV_44 (3. Januar 2020, 16:39), Gisel (3. Januar 2020, 16:34)

  • »OHV_44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7508

  • Nachricht senden

1 043

Freitag, 3. Januar 2020, 16:42

Unter diesen Umständen werden wir niemals mehr einen Mietwagen über check24 reservieren,nur noch direkt bei den Vermietern.
Aus Schaden wird man klug, pflegt man gern in meiner Branche zu sagen. Wer nur immer billigst mag, muss halt mal daran glauben.
Haben wir sicher alle schon mal, sollte Dich das trösten!?

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 413

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 622

  • Nachricht senden

1 044

Freitag, 3. Januar 2020, 17:26

Unter diesen Umständen werden wir niemals mehr einen Mietwagen über check24 reservieren,nur noch direkt bei den Vermietern.
Aus Schaden wird man klug, pflegt man gern in meiner Branche zu sagen. Wer nur immer billigst mag, muss halt mal daran glauben.
Haben wir sicher alle schon mal, sollte Dich das trösten!?
Es wird ja wohl keinen Schaden geben,aber das langwierige Prozedere nervt.Es ist einem bei der Buchung nicht klar,dass da noch ein Vermittler in England zwischen geschaltet ist.Was einen noch mehr wundert,ist die Tatsache,dass das Fahrzeug dann trotzdem noch preiswerterist,als bei Hertz direkt gebucht.

  • »OHV_44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7508

  • Nachricht senden

1 045

Freitag, 3. Januar 2020, 18:04

Sind immer genug Rabatte im Spiel.
Am besten ist, man hat selbst immer einen parat. ;)

Meerbie

Profi

Beiträge: 115

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

1 046

Freitag, 3. Januar 2020, 20:10

[...] Unter diesen Umständen werden wir niemalsmehr einen Mietwagen über check24 reservieren,nur noch direkt bei den Vermietern.

Um es klar zu sagen: Finger weg von Direktbuchungen - es sei denn man kann ALLE Fragen im Vorfeld klären (und damit meine ich die Reservierung in Deutschland (z. B. bei Avis, Herzt ...) oder in Südafrika direkt). Meine Erfahrung: Kann man nicht.

Es ist ein Irrtum zu glauben, man wäre versicherungstechnisch zwingend besser dran, wenn man beim Vermieter direkt reserviert. Ich möchte auch nicht südafrikanisches Versicherungsrecht auf mich angewendet sehen. Bei der Direktbuchung bleibt dir als Kunde nämlich schnell mal vollkommen unklar, in welcher Höhe du überhaupt versichert bist, was z. B. die Haftpflicht angeht. Ich habe vor dem letzten SA-Urlaub im August/September auf geradezu manische Weise versucht, das herauszufinden und bin eigentlich gescheitert. Versuche dich mal durch meine Beiträge dazu (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) zu wühlen. Welche Rolle dabei für den deutschen Touristen der South African Road Accident Fund spielt, bleibt zusätzlich auch noch unklar - könnte auch sein, wir sind alle komplett überversichert. Kein Mensch konnte mir das bisher rechtssicher beantworten. Verlassen würde ich mich bei einer Absicherung eines möglicherweise existenzbedrohenden Schadens lieber nicht darauf. Du hast aber bei einer Direktbuchung nicht die Möglichkeit, dich höher zu versichern, wenn du realisierst, dass die Haftpflichtversicherung z. B. nur 400.000€ beträgt. Ich kann mir jedenfalls viele Situationen vorstellen, wo das bei weitem nicht ausreicht, einen Schaden zu regulieren.

Wir leben in Deutschland vergleichsweise im Versicherungswunderland. Du hast die Möglichkeit dich in ausreichender Höhe abzusichern, was Haftpflicht oder Kasko betrifft. Einzig bleibt das Problem des Selbtbehalts, der gesondert versichert werden kann (aus meiner Sicht: man ist verrückt oder zu reich, wenn man das nicht abschließt). Auch sollte man immer die angebotene Versicherung für Glas, Reifen, Unterboden mitnehmen. Die Abrechnung des Selbstbehaltschadens läuft im Nachgang möglicherweise einfacher, wenn man darauf achtet, hier ein Unternehmen mit deutscher Adresse im Hintergrund zu haben. Aber ehrlich gesagt, hätte ich auch bei einer britischen/irischen Versicherung kein Problem. Vielleicht dauert es nur länger. Aber das läuft ohnehin alles per Mail, ob das also nun Deutschland oder Irland ist ... spielt insofern keine Rolle. Es gibt übrigens auch gesonderte Excess-Versicherungen, die man z. B. als Jahrespolice kaufen kann. Seit Jahren sind da zwei britische Anbieter am Markt erfolgreich und auch seriös. Insofern: Wird schon laufen.

Das mit den Briten/Iren steht garantiert in den Unterlagen, die ihr beim Buchen akzeptiert habt und ist vergleichsweise normal. Aber Fehler macht man, um zu lernen. Machen wir alle mal. Aber ein richtiger "Fehler" war das ohnehin nicht.

Ihr solltet nach ca. 2 Wochen eine Rechnung der Autovermietung bekommen (ansonsten per Mail mal nachhaken) und dann sollten die die Differenz zum tatsächlichen Schaden (so hoch wird er ja nicht sein, wie einbehalten) zurückzahlen. Fordert alle Unterlagen an, sammelt alles akribisch: Werkstattbericht, Protokolle, Gutachten, eure Vertragsunterlagen, Übergabeprotokoll - was die so haben und ihr schon habt. Schließlich zahlt ich auch dafür. Und das reicht ihr dann bei den Briten ein und fordert Regulierung des Schadens. Fragt aber auch bei check24 sicherheitshalber nach, wie ihr verfahren sollt. Meine Erfahrung: Was einem am Telefon gesagt wird, stimmt nicht zwingend. Wenn ihr das beim Versicherer einreicht, formuliert keine künstlichen Probleme oder Zweifel herbei. Je mehr das nach einem Standardschaden aussieht und je umfangreicher die eingereichten Dokumente, desto problemloser dürfte die Abwicklung laufen.

Viel Glück trotzdem ... man weiß ja, bei Versicherungen, vor Gericht und auf hoher See ... :saflag:

P. S. Ich lese gerade, das wurde ja schon über check24 / Interrent in Gang gesetzt ... insofern ...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (4. Januar 2020, 11:45), Dicobo (4. Januar 2020, 10:39), Tutu (4. Januar 2020, 00:46)

Yogihase

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 30. November 2017

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1 047

Montag, 6. Januar 2020, 09:08

Mietpreis reduziert

"Meerbie"schrieb:

Zitat

Und wieder ist es passiert ...

Wie so häufig bei Billiger-Mietwagen, hat sich mal wieder der Preis geändert. Und erneut erweist sich, es ist doch gut, wenn man einfach ab und zu mal sein Angebot neu aufruft - und schon hat man 150€ gespart.


Dank des Hinweises konnte ich € 80 bei 11 Tagen Miete sparen. Meerbie wir trinken eine Flasche "Raka Biography Shiraz 2016" auf Dich. :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerbie (7. Januar 2020, 15:38), Bär (6. Januar 2020, 14:02)

Savanna 2

Reisetante

Beiträge: 56

Dabei seit: 23. November 2015

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1 048

Freitag, 31. Januar 2020, 10:28

Heute über Billiger Mietwagen.de einen Nissan Quasqai für 285 € gebucht. Versicherungen: Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, Glas, Reifen und Unterboden versichert. Haftpflicht 12 Mill. Euro. Zusatzfahrer inkl..
Anmietstation Nelspruit Flughafen vom 19. bis 27.11. 20
kostenlos stornierbar

Denke mal, das passt :saflag:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (31. Januar 2020, 17:24), Krabbe (31. Januar 2020, 17:16), OHV_44 (31. Januar 2020, 10:53)

Krabbe

SPRINGBOK

Beiträge: 288

Dabei seit: 24. März 2016

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

1 049

Freitag, 31. Januar 2020, 17:20

Heute über Billiger Mietwagen.de einen Nissan Quasqai für 285 € gebucht. Versicherungen: Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, Glas, Reifen und Unterboden versichert. Haftpflicht 12 Mill. Euro. Zusatzfahrer inkl..
Anmietstation Nelspruit Flughafen vom 19. bis 27.11. 20
kostenlos stornierbar

Denke mal, das passt :saflag:
Servus !
Hatten letzten Febr.-April eben diesen, fast neuen, Wagen. Sehr zufrieden nach 7700 km gefahrenen Strecken. Aus meiner Sicht sehr gute Wahl.
Viel Spaß und gute , entspannte Reise :thumbup:


Krabbe :saflag:

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Verwendete Tags

Kosten, Mietwagen, Reiseplanung