3. Südafrika Reise - diesmal mit Enkelkind - Seite 3 - Reise-Informationen - Südafrika Forum

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 697

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 8985

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 29. März 2020, 20:58

Liegt da auf dem vorletzten Bild ein kleiner Elefant am Boden oder täuscht das?

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 29. März 2020, 21:54

Hallo Christian,

das ist korrekt das ist ein Bild aus einer ganzen Reihe. Der kleine Elefant lief vorher neben seiner Mutter her, legte sich hin stand ein paar Minuten später wieder auf. Keine Hektik bei den Elefanten. Also eher ein Spielen, oder Ausruhen.

LG
Rainer

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (30. März 2020, 20:18), parabuthus (30. März 2020, 05:52), SilkeMa (29. März 2020, 22:24)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 31. März 2020, 22:27

07.11.2019 - Lower Sabie nach Skukuza



Guten Morgen,


heute steht ein Camp Wechsel an. Es geht nach Skukuza.
In Lower Sabie hatten wir eine BD3U (Doppelhaushälfte) Unterkunft. in Skukuza wird es ein GC4V Häuschen werden.
Geplant war von LS aus zur H4-1 - S21 - S114 - H1-1 nach Skukuza fahren. Die A3 von Solingen nach Hilden.....äh nein die S21 wird renoviert. Also sind wir über die H4-1 Richtung Skukuza gefahren.
Und waren natürlich viel zu früh da. Also hatten wir noch den Abstecher nach Süden gemacht, wo wir 2015 die Bademeisterszene erlebt hatten. :D

Aber statt Frühstück gab es erstmal eine Szene die man sonst eher in der Serengeti erwartet hätte: GNU's eine ganze Herde kam im Galopp am gegenüberliegenden Hang in einer großen Staubwolke zum Sabie River hinunter, tranken etwas und liefen wieder zurück.. Ständig kamen weiter Tiere nach. Ein Zebra stand etwas irritiert mittendrin.
Der Tag war jetzt schon gerettet :thumbup:










etwas weiter links ging es etwas ruhiger zu:


Nach dem Frühstück fuhren wir dann los.





Einige Safari Fahrzeuge fuhren deutlich zu nah an die Tiere heran :cursing:






Die Baumhöhle war von Jungvögeln bewohnt. Trotz Wartezeit haben wir keinen Elternvogel gesehen.







Auf dem Weg zu unserem Rendezvous....

...also das Tier im Hintergrund....


Leider kam es dieses Jahr nicht näher.

Am frühen Nachmittag ging es dann ins Camp

Campbewohner 1...


Campbewohner 2+3

die Kleeblüte wurde dabei nicht weiter gefressen :D


...und bald noch künftige Campbewohner 4+5+.....



Während wir heute Abend grillten, waren die beiden Schildkröten (jetzt im Dunklen) immer noch zu Gange.

Gute Nacht



LG
Rainer

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOshi (18. Juli 2020, 10:04), Tutu (5. April 2020, 12:15), Piepsi (5. April 2020, 09:21), Cassandra (3. April 2020, 09:46), HCS45 (2. April 2020, 16:21), Wicki4 (1. April 2020, 19:33), urolly (1. April 2020, 13:39), gatasa (1. April 2020, 11:06), Bär (1. April 2020, 10:22), Kitty191 (1. April 2020, 10:00), maddy (1. April 2020, 09:15), parabuthus (1. April 2020, 07:35), Beate2 (31. März 2020, 23:57), corsa1968 (31. März 2020, 23:08), M@rie (31. März 2020, 22:45), Dolphin2017 (31. März 2020, 22:44), SilkeMa (31. März 2020, 22:35), SarahSofia (31. März 2020, 22:33)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 2. April 2020, 13:26

08.11.2019 - Skukuza und Umgebung



Heute geht es die H3 bis zum Picnic Platz Afsaal und über die S114 wieder zurück bis Skukuza.

Da ich etwas ausprobieren möchte gibt es hier erstmal eine Unterbrechung.

LG Rainer

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOshi (18. Juli 2020, 10:05), parabuthus (11. Juni 2020, 09:29), Tutu (5. April 2020, 12:15), gatasa (4. April 2020, 22:11), Kitty191 (4. April 2020, 01:06), Wicki4 (3. April 2020, 15:19), HCS45 (3. April 2020, 11:49), Cassandra (3. April 2020, 09:47), Bär (2. April 2020, 22:31), SilkeMa (2. April 2020, 21:46), corsa1968 (2. April 2020, 20:24), petersa (2. April 2020, 19:43), SarahSofia (2. April 2020, 19:02), maddy (2. April 2020, 16:47)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 2. April 2020, 23:19



Bereits kurz hinter der Kreuzung nach dem Camp standen ersten Tiere herum:



Der eine oder andere entfernte Elefant, Wasserbüffel aber keine Gnu's.



auf der rechten Seite näherten sich auffällige Fußgänger





Ground Hornbills...

etwas weiter dann...



Kurz vor Afsaal dann eine Fahrzeug Ansammlung. Angeblich ein Leopard. Aber keiner der Anwesenden konnte ein Tier sehen.

Wir fuhren bis Afsaal, machten eine kleine Pause mit Kaffee und Kuchen.

Auf dem Rückweg dann:



Ok. Kein Leopard sondern ein Gepard.





Nach mehr als 15 Minuten stand er dann auf, und lief vor unserem Auto auf die andere Seite und verschwand hinter den Büschen.



Über die S113 und die S23S ging es weiter







Jakob schlief ein. Ein Auto vor und hielt kurz an und fuhr dann weiter. An besagter Stelle sahen wir dann diese 4er Bande friedlich grasen.



Während der nächsten Stunde kam kein weiteres Auto vorbei und wir hatten diese entspannten Tiere ganz für uns alleine.











Wir bewegten uns etwas nach vorne um Platz für die Überquerung der Straße zu machen.



Weiter gings















Dann ein Roadblock





Auf dem Rückweg nach Skukuza gab es noch eine weitere tolle Sichtung...



Fortsetzung folgt

LG Rainer

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOshi (18. Juli 2020, 10:08), Tutu (5. April 2020, 12:18), Piepsi (5. April 2020, 09:23), gatasa (4. April 2020, 22:16), Dolphin2017 (4. April 2020, 17:33), Kitty191 (4. April 2020, 01:07), SilkeMa (3. April 2020, 23:13), SarahSofia (3. April 2020, 22:18), Wicki4 (3. April 2020, 15:21), Bär (3. April 2020, 14:33), HCS45 (3. April 2020, 11:53), Cassandra (3. April 2020, 09:50), lottinchen (3. April 2020, 08:41), Beate2 (3. April 2020, 08:33), parabuthus (3. April 2020, 08:01), corsa1968 (2. April 2020, 23:49), M@rie (2. April 2020, 23:29), Bueri (2. April 2020, 23:28)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

46

Freitag, 3. April 2020, 21:31

... ein Auto wendete. An dieser Stelle entdeckten wir diese 5 Jungtiere
Zuerst waren sie alleine. Auf beiden Seiten der Straße.


Nach zwei weiteren Autos kam auch Mama




Wir blieben fast eine 3/4 Stunde und beobachteten die total entspannten Tiere.
Dann machten wir uns auf zum Camp entschieden uns an der Kreuzung noch eben einen Abstecher zum Lake Panic zu machen.
Mal eben...





Heute Abend sind wir essen gegangen. Auf dem Fußweg zum Restaurant sahen wir ein Stachelschwein (Bild 1 dieses Tages) am Zaun.

LG
Rainer

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOshi (18. Juli 2020, 10:09), Wicki4 (5. April 2020, 12:29), Tutu (5. April 2020, 12:19), Dikdik (4. April 2020, 23:39), gatasa (4. April 2020, 22:21), Dolphin2017 (4. April 2020, 17:34), Cassandra (4. April 2020, 14:21), lottinchen (4. April 2020, 12:18), Lele (4. April 2020, 11:16), parabuthus (4. April 2020, 10:54), maddy (4. April 2020, 10:50), HCS45 (4. April 2020, 09:46), petersa (4. April 2020, 09:45), Beate2 (4. April 2020, 09:05), Kitty191 (4. April 2020, 01:05), SilkeMa (3. April 2020, 23:14), corsa1968 (3. April 2020, 22:39), SarahSofia (3. April 2020, 22:18), M@rie (3. April 2020, 21:58), Bär (3. April 2020, 21:35)

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 434

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 4538

  • Nachricht senden

47

Freitag, 3. April 2020, 22:41

Lieber Rainer,
herzlichen Dank, dass Du Deinen RB so unbeirrt fortsetzt! Das freut mich sehr ... Und ich hoffe, entgegen allen Augenscheins, dass wir alle bald wieder so schöne Erlebnisse in RSA haben dürfen.
Ein schönes Wochenende, trotz alledem, wünscht Dir, Deinen Lieben und allen Forikern
Christiane

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (5. April 2020, 12:19), gatasa (4. April 2020, 22:22), petersa (4. April 2020, 09:45), Beate2 (4. April 2020, 09:05), Bär (4. April 2020, 08:58), Kitty191 (4. April 2020, 01:05), SilkeMa (3. April 2020, 23:14), sunny_r (3. April 2020, 23:07)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 10. Juni 2020, 14:10

09.11.2019 - Skukuza - Elephant Whispers - Alte Miene

Es geht weiter.

Die Unterbrechung hatte nur bedingt etwas mit Corona zu tun. Aber totz/wegen Home Office habe ich eine andere Situation als sonst.


Zuerst noch Außen-Bilder unserer Unterkunft (GC4V):





Heute verlassen wir den Kruger für 2 Tage.

Auf dem Weg begegnen uns heute ganz viele Büffel (mindestens 3 verschiedene Herden).
Alles entlang der S1.




Am Nyamundwa Dam






Mittags erreichen wir Elephant Whispers in Hazyview:



Nach einem späten Mittag Essen im Restaurant von Hippo Hollow geht es weiter zur Alten Mine nach Graskop.
Hier bleiben wir für 2 Nächte.

LG
Rainer

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOshi (18. Juli 2020, 10:10), SilkeMa (14. Juni 2020, 18:59), Cassandra (11. Juni 2020, 10:49), Wicki4 (11. Juni 2020, 10:35), parabuthus (11. Juni 2020, 09:31), Kitty191 (10. Juni 2020, 22:44), Dolphin2017 (10. Juni 2020, 22:37), gatasa (10. Juni 2020, 21:34), corsa1968 (10. Juni 2020, 17:07), Tutu (10. Juni 2020, 16:12), HCS45 (10. Juni 2020, 16:11), Bär (10. Juni 2020, 15:59), urolly (10. Juni 2020, 14:53), maddy (10. Juni 2020, 14:49)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

49

Freitag, 17. Juli 2020, 09:14

10.11.2019 - Panoramaroute und ein unerwartetes Treffen



Wir hatten gut geschlafen und machten uns bei schönem Wetter auf zum Frühstücksraum.
Am Buffet sprach mich von hinten jemand an ob ich der Rainer aus dem Südafrika Forum sei? Ich hatte wohl sehr verdutzt geschaut. Es war Kitty mit dem Chef, die Ihren Urlaub gerade erst begonnen hatten.
Es entstand ein interessantes Gespräch. Jetzt schauten einige andere Frühstückgäste irritiert. So beschlossen wir uns heute Abend zu einem Glas Wein zu verabreden.

Und so fuhren wir los zu den Lisbon Falls. Dort wickelte Jakob die Frauen, die dort Souvenirs verkaufenum den kleinen Finger.







Auf Tiersichtungen brauchten wir auch nicht zu verzichten.


Weiter ging es zu den 3 Rondavels und dem Lowveld Viewpoint.



Auch hier war Jakob der Liebling der Souvenir Verkäufer.


Langsam fuhren wir dann wieder zurück und machten einen Stopp an den Bourkes Luck Pottholes








Als wir auf die Uhr sahen war es schon zu spät für die Bushkombhuis, also aßen wir eine Kleinigkeit bei den Pott Holes.
Als letzte Tagesetappe steuerten wir den Graskop Lift an.









Der Lift war für Jakob genau richtig. Es ist eine Abwechslung zu den den sonstigen Viewpoints. Den Weg am Boden der Schlucht hat man in einer 3/4 Stunde durch. Ohne den Aufzug wäre es nicht sehenswerter als der Weg. durch den Regenwald am God's Window.

Nach dem Lift stöberten wir noch erfolgreich durch die Souvenirläden in Graskop, bevor wir zurück zur Unterkunft fuhren.
Am Abend kamen dann Kitty und Chef zum einem Wein in unsere Unterkunft. :wine: Wir setzten das schöne Gespräch vom Morgen fort.
Für uns war es die letzte Nacht in der Mine.
Morgen geht es dann für die letzten beiden Tage in den Kruger nach Berg-En-Dal.

Gute Nacht und
LG
Rainer

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (26. Juli 2020, 11:59), Wicki4 (20. Juli 2020, 12:16), parabuthus (20. Juli 2020, 07:38), kOshi (18. Juli 2020, 10:15), Dolphin2017 (17. Juli 2020, 22:23), gatasa (17. Juli 2020, 20:37), Tutu (17. Juli 2020, 20:00), HCS45 (17. Juli 2020, 16:48), corsa1968 (17. Juli 2020, 15:26), SilkeMa (17. Juli 2020, 13:01), Kitty191 (17. Juli 2020, 10:36), maddy (17. Juli 2020, 10:18)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 3 011

Danksagungen: 14314

  • Nachricht senden

50

Freitag, 17. Juli 2020, 10:40

Hallo Rainer,
beim lesen deiner Zeilen und der Betrachtung eurer wunderschönen Bilder wird mir ganz wehmütig ums Herz. Erst vor einem guten halben Jahr trafen wir uns in der Alten Mine und trotzdem fühlt es sich an als wäre es in einem anderen Leben gewesen.
So schön war es euch getroffen zu haben. :) :wine:
Ich hoffe es geht euch gut.
Ganz liebe Grüße
Kerstin
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (17. Juli 2020, 11:47)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

51

Freitag, 17. Juli 2020, 11:47

11.11.2019 Auf dem Weg nach Berg-En-Dal




Nach dem Frühstück mit Kitty und Chef heißt es einpacken und es geht bei Sauwetter über Hazyview zum Phabeni Gate.
Am Gate, gegenüber dem Kruger Office hat ein Souvenirhändler seinen Stand. Er schnitzt dort selbst Figuren. Es gab auch Trommeln, die wunderschön aussahen.
Auf Nachfrage erfahren wir, dass die Trommeln 200 R (ca. 12€ Stand 11/19) kosten sollen. Wie entschieden uns nach etwas Zögern zum Kauf. Noch wussten wir nicht wie wir sie nach Hause transportieren sollten.
Dürfen wir sie überhaupt einführen, da mit Kudu Fell bespannt? Also hatte ich eine e-Mail an den Zoll geschrieben, die auch nach 1 Tag ausführlich beantwortet wurde. Daraufhin hatten wir bei BA ein zweites Gepäckstück
für 70€ gebucht. Die Trommel passte ziemlich exakt in unsere blaue Roughtote, die wir dann als Gepäck aufgaben.




Bei strömendem Regen und ca. 20km/h legte ich plötzlich eine Vollbremsung auf der Schotterpiste hin. Vor uns kreuzte eine Puffotter unseren Weg. Sie war ziemlich fix unterwegs.
Wir machten auch das Auto hinter uns darauf aufmerksam.



Die wiederum machten uns auf das Naqshorn aufmerksam (und waren uns deshlab sogar nach gefahren :thumbup:


Finde den Eli






Am Matjulu Wasserloch beobachteten wir eine Elefantenherde, die ganz vorsichtig und nach allen Seiten sichernd, zum Trinken kam.






Kurz danach checkten wir in Berg-En-Dal ein. Da es mittlerweile trocken war grillten wir.

LG Rainer

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (26. Juli 2020, 12:01), Wicki4 (20. Juli 2020, 12:17), parabuthus (20. Juli 2020, 07:38), kOshi (19. Juli 2020, 09:38), Dolphin2017 (17. Juli 2020, 22:26), gatasa (17. Juli 2020, 20:42), Tutu (17. Juli 2020, 20:02), Kitty191 (17. Juli 2020, 19:04), Bär (17. Juli 2020, 18:43), HCS45 (17. Juli 2020, 16:52), corsa1968 (17. Juli 2020, 15:28), SilkeMa (17. Juli 2020, 13:03), urolly (17. Juli 2020, 12:51), M@rie (17. Juli 2020, 12:05), maddy (17. Juli 2020, 11:56)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3238

  • Nachricht senden

52

Freitag, 17. Juli 2020, 12:02

@Kerstin,

ja es war sehr schön Euch getroffen zu haben. Uns geht es gut.

Momentan können wir immer noch nicht Südafrika Oktober/November 2020 komplett kostenfrei ins nächste Jahr schieben.


LG Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (17. Juli 2020, 19:05)

Spiritsailor

Erleuchteter

Beiträge: 526

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 529

  • Nachricht senden

53

Freitag, 17. Juli 2020, 15:03

Wow, das sind fantastische Fotos! :danke:

Ich hab mich von den Safaris aus Zeit- und bequemlichkeitsgründen ja verabschiedet aber da komme ich doch ins Grübeln mal wieder den Krüger mitzunehmen.

Mir geht es wie Kitty wenn ich die Fotos sehe werde ich ganz wehmütig.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (18. Juli 2020, 23:09), Tutu (17. Juli 2020, 20:03), Kitty191 (17. Juli 2020, 19:05), sunny_r (17. Juli 2020, 17:33)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 819

Danksagungen: 6160

  • Nachricht senden

54

Samstag, 25. Juli 2020, 00:21

Lieber Rainer,

Obwohl das Reise-Ende nun ja näher kommt, habe ich endlich auch Deinen Reisebericht gelesen. Zusammen mit Jakob hattet ihr ja wirklich eine schöne Tour und ganz viele tolle mit-und-ohne-Gnu-Sichtungen. Herzlichen :danke: :danke: fürs teilen und vor allem auch für die vielen tollen Bilder! Es können nie genug sein!

Auf Berg-en-Dal können wir uns nun ja noch freuen 8o

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (25. Juli 2020, 10:01)